Allgemeine Geschäftsbedingungen Yoga House


Alle Laufzeitabos sind wie folgt gültig: 

5-er Abo        3 Monte 

10-er Abo     5 Monate
 20-er Abo    6 Monate 


Die Abos sind persönlich und nicht übertragbar. Die Laufzeit beginnt mit dem ersten Klassenbesuch, der mit dem erworbenen Laufzeitabo verrechnet wird. Die Abos verfallen nach Ablauf der Gültigkeitsdauer. Bis dahin nicht besuchte Yogalektionen können nicht rückerstattet, übertragen oder nachgeholt werden.
Angebot: beim nahtlosen Kauf eines gleichwertigen Laufzeitabo können die verbleibenden Lektionen auf das neue Abo übertragen werden. Das Laufzeitabo läuft ab anschliessend nahtlos für die o.g. Laufzeitdauer. 

Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft kann ein Laufzeitabo gegen Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses um die Dauer der Abwesenheit verlängert werden. 

Ein Schnupperabo kann pro Person nur 1x beim ersten Besuch gelöst werden und ist ab dem ersten Klassenbesuch 1 Monat gültig. Es ist nicht verlängerbar.

Ein unlimitiertes Monatsabo läuft 31 Tage. Es kann nicht zurückgestellt werden.

Das Dreimonatsabo kann um maximal 1 Woche, das Halbjahres- und Jahresabo können maximal 7 Wochen zurückgestellt werden. Der Antrag hat im Voraus schriftlich an [email protected] zu erfolgen.

Die Bezahlung des Jahresabos kann nach Absprache mit der Studioleitung in zwei Raten erfolgen. Inhaber eines Jahresabos erhalten 20% Rabatt auf Workshops.

Studenten und AHV erhalten gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises 10% Rabatt auf Laufzeitabos (gilt nicht für das Schnupperangebot). Bei unlimitierten Abos (Monats-, Dreimonats-, Halbjahres- und Jahresabo) gibt es keinen Rabatt.

Anmeldungen für Workshops sind verbindlich. Eine Rückerstattung der Kurskosten ist nur bei einer Abmeldung bis 48h vor der Veranstaltung möglich. Danach ist der Betrag auch bei unentschuldigtem Nichterscheinen geschuldet. In diesem Fall ist eine Rückerstattung der Kurskosten nur bei Krankheit oder Unfall und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses möglich.

Bei Yogaretreats wird erst bei eingegangener Anzahlung die Anmeldung verbindlich. Bei Rücktritt bis 6 Wochen vor Beginn des Retreats wird eine Bearbeitungsgebühr von 150.- verrechnet. Bei späterem Rücktritt kann die Kursgebühr nur zurückerstattet werden, wenn der Platz an jemand anderes weitergegeben wird (liegt in der Verantwortung des Teilnehmers). Wir empfehlen rechtzeitig eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen.

Änderungen im Stundenplan können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

Alle Klassen, Specials und Workshops erfordern eine Voranmeldung mit einem gültigen Kundenkonto bei unserer Eversports-Seite. Neue Kunden eröffnen daher zuerst ein Kundenkonto. Die Angaben sind wahrheitsgetreu auszufüllen und die persönlichen Kundendaten behandeln wir vertraulich.

Alle erforderlichen Abos und Eintritte können ebenfalls online via Kundenkonto gekauft werden. Ein Besuch einer Veranstaltung ist nur mit gültigem Abo oder Eintritt möglich. Online gekaufte Abos und Eintritte sind besitzen erst Gültigkeit, wenn die Bezahlung bei uns eingegangen ist.

Anmeldungen für Klassen, Workshops und Retreats sind grundsätzlich verbindlich.

Bei Specials und Workshops kann die Anmeldung vorgängig entweder online im Eversports System oder vor Ort im Studio getätigt werden.

Retreats können via E-Mail oder vor Ort im Studio angemeldet werden. Anmeldungen sind erst nach Zahlungseingang (via Bankübeweisung oder Twint) der Kurskosten definitiv zugesichert. Bei ausbleibendem Zahlungseingang vor Kursbeginn wird der vorangemeldete Platz wieder freigegeben.

Yoga House übernimmt keinerlei Haftung. Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers.

Yoga House ist in keiner Weise für die Aufbewahrung der persönlichen Sachen verantwortlich.

Mellingen, 21. Mai 2024                Yoga House, Birrfeldstrasse 15, 5507 Mellilngen