Vollmond Yin Yoga 

Die Vollmond Yin Yoga Abende sind immer etwas ganz Besonderes und eine Herzensangelegenheit von mir. 

Wir tauchen dabei in die Magie des Vollmondes ein und nutzen diese besondere Mondphase, um Dankbarkeit zu kultivieren und Dinge loszulassen, die uns von der Erreichung unserer Ziele abhalten. Die Vollmond-Phase ist auch immer eine gute Zeit, um zu vergeben, neue Intentionen zu setzen und vor allem auch unsere Herzenswünsche zu benennen und ins "Universum" zu schicken, sodass sie auf Resonanz stossen können. Hört sich vielleicht im ersten Moment etwas esoterisch an, ich bin jedoch immer wieder erfreut, wie viele Wünsche sich nach unseren Vollmond Abenden erfüllen - die einen Wünsche früher, die anderen brauchen etwas mehr Zeit. 

Die Vollmond Yin Yoga Abende starten jeweils mit einer geführten Meditation und/oder Pranayama, um uns mit dieser besonderen Energie zu verbinden. Danach folgt wunderbares und entspannendes Yin Yoga, um körperlich, geistig sowie seelisch loszulassen. Nach der Practice nehmen wir uns Zeit, um unsere Wünsche aufzuschreiben und auch die Dinge zu notieren, welche wir loslassen möchten. Dies macht jeder für sich. Zusammen tauchen wir dann zum Abschluss in Savasana ein.